PR Rausch

 

Die Alchimedus® Methode 

Die Alchimedus® Methode hilft, Menschen und Unternehmen zu ihrem Erfolg zu führen. Sascha Kugler ist der Entwickler des Prinzips und der darauf aufbauenden Methoden und Softwarelösungen. In Alchimedus® als Kunstwort sind Idee und Auslöser vereint, die Sascha Kugler herausgefordert haben, eine Philosophie zur Unternehmensführung zu entwickeln und methodisch und anwendungsorientiert in die Praxis zu überführen. Alchimedus® ist ein weltweit geschützter Markenname.
Der Name leitet sich von „Der Alchimist“, einem bekannten Roman von Paulo Coelho ab, in dem der Hauptakteur seinen Schatz trotz vieler Hindernisse findet, da er seine Kraft aus dem Glauben an seine Vision schöpft. Der Wortteil „medus“ lehnt an dem Wort Medizin an und steht für ganzheitliche Analyse von Stärken und Schwächen im Unternehmen und dem Aufzeigen von verändernden Prozessen.

Methode und wissenschaftliche Grundlagen

 

Die Alchimedus® Methode legt Träume und Visionen von Menschen und Organisationen offen und führt auf deren Grundlage durch die Aktivierung ungenutzter Potenziale systematisch Menschen und Organisationen zu Spitzenleistungen. Dabei wird nach klassischen Grundsätzen des Coaching sowie in Unternehmen der systemischen Organisationsentwicklung vorgegangen. 

 

Wissenschaftlich wurde die Alchimedus® Methode auf der Grundlage von Analyseergebnissen aus über 180 Erfolgsstudien entwickelt. Neben den Studien – u.a. von Gallup, der Verdi-Studie, Autoren wie Jim Collins, Sprenger, Hill, Waterman und TQM-Systemen wie EFQM, ISO, Six Sigma, Deming wurden bei der Entwicklung über 15.000 Interviews mit Unternehmern herangezogen. Heraus kam ein Fragenkatalog von 3 x 20 Fragen, die alle Aspekte der klassischen Erfolgsforschung beinhaltet und über die Sortware graphisch wie auch textlich auswertet und zur Erarbeitung von Lösungsansätzen hinleitet. 

 

Der Fragebogen analysiert nach dem Alchimedus® Drei-Kräfte-Modell. Im Menschen oder Unternehmen schlummernde aber auch unterdrückte Potentiale werden sichtbar gemacht und aktiviert.

 

  • Kraft Werkzeug: Strukturkraft für angewandte Systeme, Methoden und planerisches Handeln.
  • Kraft Inspiration: Aufbruchkraft für Innovationsfreude, Kreativität und Zielorientierung
  • Kraft Mensch: Gemeinschaftskraft für Werteorientierung und Kommunikation

Mittels eines softwarebasierten Frageprozesses, der durch den Berater oder Coach moderiert wird, erfolgt die Auswertung und Besprechung, je nach Fall, im Team oder einzeln. Die Software stellt anhand der Fragenkataloge die Chancenpotenziale dar und errechnet, welche der zwölf alchimedischen Erfolgsgesetze genutzt werden oder genutzt werden können. Daran wird der angestrebte künftige Erfolg aufgebaut.

 

In dem so positiv dargestellten Zukunftsweg lernen Menschen und Unternehmen systematischer, zielorientierter oder menschenorientierter vorzugehen. Kleine Zwischenziele auf diesem Veränderungsweg dienen als Verstärker zur positiven Zielerreichung und fördern weitere Schritte, um mehr Mut und noch mehr Umsetzungsenergie zu generieren. So wird ein Selbstlernprozess in Gang gesetzt.

  

Weitere Informationen unter www.alchimedus.de

Logo Druckansicht