Jede Verwaltung muss sich dem ständigen Wandel anpassen. Neue Rahmenbedingungen verlangen neue Strukturen und Strategien. Veränderungen sind zu planen, zu begleiten und zu steuern. Darum redet man von Veränderungs-Management oder Change Management.

 

Veränderungen tragen immer Unsicherheiten in sich. Sie können sich räumlich wie auch personell auswirken. Der veränderte Arbeitsplatz, die neue Aufgabe, das neue Team, der neue Chef, die neue Chefin - das sind ganz viele Unbekannte.

 

Und nicht selten läuft uns die Kommunikation davon. Da wird spekuliert, etwas "durchgestochen", Gerüchte in die Welt gesetzt, es entstehen Anfeindungen, die Presse macht ihre Storys daraus und.... In so einer Situation, in der vielleicht schon Vertrauen verloren gegangen ist, das Team wieder einzufangen, fällt oft schwer. Besser wäre, von Anfang an über Change Management nachzudenken und Veränderungsprozesse richtig zu begleiten.

Geförderte Weiterbildung zum Businessmoderator, NLP-Practitioner, Master, Trainer und Zertifikatsstudium Mediation/Coaching