Grundlagen der Rats- und Öffentlichkeitsarbeit


Eine Veranstaltung von KommunalAkademie und Politisches Bildungsforum Sachsen in Belgern

Unter diesem Thema habe ich 16 Bewerber der diesjährigen Kommunalwahlen in Themen der Öffentlichkeitsarbeit und PR geschult. 
Die Teilnehmer haben rege diskutiert und sich gegenseitig wertvolle Tipps gegeben. Das sehe ich als einen wertvollen Inhalt von Seminaren. Weg von Frontalunterricht per Powerpoint und hin zur praktischen Bearbeitung bestehender Aufgabenfelder.

Manchmal liest man etwas, das einen nicht loslässt. Oder im Gespräch bekommt ein Thema immer wieder Bedeutung. Natürlich hat man dann immer die passenden Gesichter vor sich und entwickelt seine Gedanken für Lösungsansätze. Danke an Xing-Coaches und Trainer für die Veröffentlichung meiner Gedanken. 

Hier gehts zum Beitrag

Maroc Design

Seit 2017 arbeite ich mit  der Firma maroc design GmbH und seinem Inhaber Matthias Rochlitzer zusammen. Gemeinsam haben wir eine PR- und Marketingkonzeption erarbeitet, die inzwischen umgesetzt wird. Aufgabe war und ist, das Unternehmen bekannter zu machen und als Marke zu etablieren sowie Instrumente aufzuzeigen, um die Zielgruppen besser anzusprechen.

Waterprint-design GmbH

Die Waterprint-design GmbH ist eine Handwerksmanufaktur, die sich seit 2011 als junges, dynamisches Team auf eine exklusive Oberflächenveredelung mit Carbon, Holzfurnieren sowie dem Wassertransferdruck spezialisiert haben. Dabei können sie nahezu fast alle dreidimensionalen Objekte veredeln. Mit großer Sorgfalt, viel Liebe zum Detail und perfekter Handwerkskunst fertigen die Inhaber außergewöhnliche Produkte in vielen Bereichen des täglichen Lebens. Ob Einzel- oder  Serienfertigung – es gibt immer eine maßgeschneiderte Lösung. 

Schulung für Hospizbegleiter

Im April 2018 war es wieder einmal so weit. Die ehrenamtlichen Hospizhelfer des Ambulanten Hospizdienst Greifenstein e.V. waren zu ihrem regelmäßigen Treffen zusammengekommen um sich in Kommunikation und Eigenpflege weiterzubilden.

 

Wer mit schwerkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörigen arbeitet, muss auch immer sein eigenes Wohlbefinden im Auge behalten. Wie schnell nimmt man die Sorgen anderer Menschen mit nach Hause, gibt den eigenen Bedürfnissen nach Ruhe und Abwechslung, der Zeit mit Familie, Freunden und Hobby zu wenig Raum? Hinzu kommen oft Unstimmigkeiten im Team oder andere Kommunikationskonflikte, die eine Last sein können.

 

Hier haben wir in konkreten Übungen Situationen durchgespielt, diskutiert und Lösungen aufgezeigt.

 

Wer die Arbeit unserer ambulanten Hospizhelfer im Erwachsenen- oder Kinderhospizdienst unterstützen will, kann sich gern hier informieren: http://hospiz-greifenstein.de

Naturschutzzentrum Doerfel

Am 20. Oktober hatte ich das große Vergnügen, ein Seminar für Kinder zu halten.

Potential Wecker

In diesem Jahr präsentierte ich mein Leistungsangebot auf der CHEMNITZ B2B.

Seit der Vorstellung von NaturZell-Kalk im November 2015 anlässlich eines „Malerfrühstücks“ bei der Firma Fink Farben in Marienberg konnte das junge Unternehmen DewaStruk® aus Scheibenberg mit vielen Interessenten aus der Innenausbaubranche Kontakte knüpfen.

15. März 2016

Ort TU Chemnitz (keine öffentliche Veranstaltung)

Mit ein paar jungen Leuten habe ich die Gründungsidee für ein Startup durchgespielt. Für die Produktidee haben wir Zielgruppen analysiert und Maßnahmen entwickelt, um eine effektive Produktpräsentation zu schaffen.

 

Abrechnungsmanagement und Factoring als Dienstleistung für Mittelstand und Handwerk

 

14.4.16 Veranstaltung der MIT Erzgebirge

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU im Erzgebirgskreis lädt seine Mitglieder und interessierte Unternehmer zur ersten Informationsveranstaltung in 2016  

am 14. April 2016 um 17.00 Uhr in das Gründer- und Dienstleistungszentrum in Annaberg, Adam-Ries-Straße 16 in den Konferenzraum im 3. Obergeschoss ein.

Unser Referent, Thomas Metzger e. Kfm., ist Fachwirt für Finanzdienstleistungen und wird über professionelles Rechnungsmanagement und Factoring der Deutschen Verrechnungsstelle referieren.

Geförderte Weiterbildung zum Businessmoderator, NLP-Practitioner, Master, Trainer und Zertifikatsstudium Mediation/Coaching